3.2 Ascona-Costa (Biketour)

Allgemein:
Direkt von unerer Wohnung führt ein Bikeweg dem Damm der Maggia und der Melezza entlang, alles abseits der Strasse. Der Naturweg führt bis nach Golino. Ab Golino kann der restliche Abschnitt auf der normalen Strasse gefahren werden. 
Oben angekommen, liegt das "Grottino", Hier lohnt es sich einzukehren und den Durst zu löschen.  
Zeit:
Ca. 1 Stunde ab Ascona
Distanz:
Ascona-Costa 6.6 km
Höhenmeter / Höchster Punkt:
440 m / 637 m. ü. M.
GPS Datei:
Gerne stellen wir unseren Gästen mit Navigations-Geräten die GPS-Datei für den Download per Mail zu.
Die Route führt entlang des gut ausgebauten Bikeweges entlang dem Damm der Maggia und der Melezza. Bis nach Golino führt der Weg abseits der Strasse. Ungefähr in der Mitte des Bikeweges, nach den Rossstallungen, zweigt der Weg links ab entlang der Melezza (der Weg über die Maggia Brücke führt ins Maggiatal). Zuhinterst in Golino endet der Bikeweg. Hier ladet das Grotto/Hotel "Al Ponte Antico" zu einem ersten Zwischenhalt für ein kühles Bier ein. 
Der Route führt dann weiter auf der normalen Kantonsstrasse nach Intragna. Die Strecke hinauf nach Intragna ist mit ca. 1 km sehr kurz, aber über zwei Spitzkehren richtig steil. Ausgangs Intragna steigt die Strasse dann gemächlich weiter Richtung Centovalli. Nach ca. 1 km erreicht man die Abzweigung nach Costa, von wo man dann weitere ca. 2.5 km später das Ziel erreicht. Der Weg führt dann durch die Gässlein von Costa bis zur Kapelle. Gleich neben der Kapelle befindet sich das Grottino Costa, wo man sich z.B. mit einer typischen Tessinerplatte verpflegen lassen kann.