Capanna Soveltra (Wandern)

Allgemein:
Die Hütte Soveltra im Maggiatal selbst ist ein liebevoll umgebauter, ursprünglich 1927 als Stall errichteter Bau. Im Tiefparterre wölbt sich eine mächtige stählerne Abzugshaube über der Feuerstelle mitten im Hauptraum.  
Die Hütte ist 2017 abgebrannt und zur Zeit nicht benützbar! Sie wird voraussichtlich im 2020 wieder eröffnet.
Zeit:
Ab Prato ca. 2h 45 min
Höhenmeter / Höchster Punkt:
818 m  / 1'533 m ü. M.
Schlafplätze
28
Einer der Ausgangspunkte für den Weg zur Capanna Soveltra ist das Val di Prato mit dem winzigen Dörfchen Prato Sornico.
Zur Hütte führ eine wunderschöne Tour durch wilde Täler und schlussendlich auf der typischen "Scalate" mitten durch den Fels. Der Hüttenweg zur Capanna Soveltra ist rot/weiss markiert (T3). Dieser ist teilweise "gesichert" mit Drahtseilen, die aber nur für nicht schwindelfreie Personen gedacht sind - denn der Steig ist angenehm breit. Der Weg führt über eine Schlucht, mit an die rechte Felswand geklebten und eingelassenen sensationellen Kunstbauten - hoch über dem tosenden Fluss. Am Schluss weitet sich der Talboden wieder aus, wo der faszinierende Weg dann zur Hütte führt. 
Mehr Infos
Adresse Ferienwohnung:

'

Residenza 'al Mulin'

Via delle Scuole 19

6612 Ascona, Switzerland

Kontakt

'

info@imholz-ascona.ch

Tel +41 (0)41 870 88 71

Copyright © 2017 Familie Imholz - Ferienwohnung Ascona. Alle Rechte vorbehalten.