2.4 Kapelle "da la Pioda", Maggia (Wandern)

Allgemein:
Oberhalb dem imposanten Wasserfall von Maggia befindet sich die Kapelle "da la Pioda".
Diese kurze Wanderung führt vom Dorf Maggia auf der linken Seite des Wasserfalls, über mehrere Treppen, hinauf zur Kapelle "da la Pioda", wo man eine grandiose Aussicht auf das schöne Dorf Maggia geniessen kann. Der Rückweg führt dann auf der anderen Seite hinunter und zurück ins Dorf Maggia.
Dies ist eine wirklich kurze Wanderungen, bei welcher man den höchsten Punkt in einer knappen halben Stunde erreicht und welche man somit auch mal an einem angefangenen Tag noch problemlos machen kann.

Zeit:
Ca. 45 Minuten

Höhenmeter / Höchster Punkt:
Aufstieg 160 m  / 490 m. ü. M.

Video:
Wandervideo anschauen

Distanz:
2.5 km
Der Start dieser kurzen Wanderung ist im Dorf Maggia. Einen Parkplatz findet man hinter dem Gemeindehaus. Dabei verlässt man den Kreisel in Maggia bei der ersten Ausfahrt rechts und biegt dann bei der nächsten Strasse gleich links ab. Ca. nach 100 Metern erreicht man das Gemeindehaus von Maggia, welches sich auf der rechten Strassenseite befindet. Zum Parkplatz hinter dem Gemeindehaus führt ein Weg rechts am Gemeindehaus vorbei.
Unser vorgeschlagener Wanderweg führt links vom bekannten Wasserfall hinauf zur Kapelle und auf der rechten Seite wieder hinunter nach Maggia (von unten Richtung Kapelle gesehen). Vom Gemeindehaus aus wandert man über die Brücke des Flusses Riale del Salto weiter Richtung Kirche. Der Weg führt dann über die Treppe rechts von der breiten Kirchentreppe. Von hier aus ist der Weg mit den gelben Punkten am Boden (offizielle Wanderbezeichung) und auch mit Wegweisern gut markiert. 
Der Weg führt zuerst vorbei an schönen Rustici. Schon bald beginnen nicht enden wollende Treppenstufen, welche nahe am Felsen angelegt sind. Der Weg führt im Zickzack die notwendigen Höhenmeter hinauf auf eine erste Ebene. Dabei kann man immer die schöne Aussicht hinunter auf das Dorf Maggia geniessen. Auch die Kapelle ist meistens vom Weg aus sichtbar. 
Der letzte Teil des Weges führt dann über eine imposante Brücke über dem hohen Tobel des Valle del Salto.
Wenn man nach ca. einer halben Stunde bei der Kapelle angekommen ist, wird man mit einer grandiosen Aussicht auf das Dorf Maggia belohnt. 
Der Rückweg führt dann wieder über mehrere Treppen zurück nach Maggia.