Monte Gambarogno (Schneeschuhtour)

Allgemein:
Bei der Schneeschuh-Tour auf den Monte Gambarogno überragt die Bergkette das ganze Gambarogno und bietet eine besonders schöne Sicht auf den Lago Maggiore, das Maggia-Delta und Locarno aber auch auf die andere Talseite, nämlich hinunter zum Weg Richtung Indemini.
Der Aufstieg erfolgt von der Alpe di Neggia, welche man ab Vira Gambarogno mit dem Auto oder bequem mit dem Postauto erreicht.
Zeit:
Ca. 2.5 Stunden
Höhenmeter / Höchster Punkt:
Ca. 310 m, 1'730 m. ü. M.
Video:
Schneeschuhtour Video anschauen
Distanz:
Ca. 3 km

Der Monte Gambarogno ist ein Berg über dem Lago Maggiore. Wunderbare Wanderungen im Sommer oder eine Schneeschuh-Tour im Winter auf den Monte Gambarogno garantieren eine grandiose Aussicht. Mit dem Auto oder Postauto erreicht man den Ausgangspunkt, die Alpe di Neggia auf 1'394 m.ü.M. 

Die Schneeschuh-Tour führt zuerst entlang der kurzen Skipiste. Schon bald aber geht der Weg, im Zickzack den Hang hinauf, bis zur Krete, wo man dann von einer überwältigenden Aussicht belohnt wird. Der Schneeschuh-Pfad führt dann weiter Richtung Gipfel des Monte Gambarogno. 

Die Ausblicke vom Gipfel sind überwältigend. Der noch etwas höhere Monte Tamaro scheint zum Greifen nah. Im Süden fällt der Blick nach Luino, im Norden erstreckt sich die Magadinoebene. Im Westen reichen die Blicke bis tief ins Verzascatal hinein. Man erkennt von blossem Auge den Monviso, der immerhin auf Höhe Torino ist. In der entgegengesetzten Richtung sind die Bergeller und Engadinerberge auszumachen: Disgrazia – Roseg – Bernina – Morteratsch…Und dann immer wieder dieser eindrückliche Tiefblick auf den Lago Maggiore mit den Brissago-Inseln, das Maggia-Delta und die Magadino-Ebene. Tief unten schmiegen sich malerische Dörfer an die steil abfallenden Flanken des Gambarogno. 

Es lohnt sich, auf der Bergkette bei den ehemaligen Militärbaracken einen Zwischenhalt mit einer Verpflegung aus dem Rucksack einzulegen und das Panorama zu geniessen. 

Der Rückweg führt dann wieder zurück zur Alpe di Neggia.

Es besteht auch die Möglichkeit, vom Monte Gambarogno hinunter zum Oratorio di Sant'Anna und weiter nach Indemini zu wandern. 

Siehe dazu auch unser Wanderbeschrieb im Sommer. 

Adresse Ferienwohnung:

'

Residenza 'al Mulin'

Via delle Scuole 19

6612 Ascona, Switzerland

Kontakt

'

info@imholz-ascona.ch

Tel +41 (0)41 870 88 71

Copyright © 2017 Familie Imholz - Ferienwohnung Ascona. Alle Rechte vorbehalten.